Es gibt Dinge, die wir wissen. 

Und Dinge, die wir nur glauben. 

Aber fällt es dir auch manchmal schwer, zu glauben, was du eigentlich weißt?

In CERN entsteht eine fremde Substanz.
Wissenschaftler verschwinden.

Murmansk.
Ein lächelnder Toter im Park.
Kommissar Blok ahnt nicht, was auf dem Spiel steht.
Er hat eine Nacht, um es herauszufinden.


Wissenschaftsthriller gibt's viele.
Dunkler und rasanter als Kernschatten ist kaum einer.

Michael Schleicher, Münchner Merkur

Was existiert da neben uns, unsichtbar, still, schwarz, endlos? Das ist phantastisch, beklemmend und bisweilen drastisch: Kernschatten nimmt dem Leser den Atem.
Lydia Herms, rbb radioeins

erschienen 2014 im Leander Verlag, 
2. Auflage vergriffen, Neuauflage im Frühjahr 2023
bei Klett-Cotta / Hobbit Presse